„Umweltgipfel“ (UN-Klimakonferenz Kattowitz 2018)

Unser Planet, die Erde ist vom All ausgesehen, schön blau, eine Kugel und ziemlich rund. Sie ist jetzt aber gar nicht mehr gesund. Was kann denn sein der Grund? – fragen sich Leute und Politiker wie aus einem Mund. Es war schon immer so, sagen viele, das ist nichts Neues, wir sind doch nicht die Schuld! Andere wiederum behaupten: die Menschen, also wir haben das gemacht, haben die Natur aus dem Gleichgewicht gebracht, haben rumgepfuscht und uns eingemischt in Sachen, die wir noch gar nicht verstehen. Eine grüne, wunderschöne Lunge die Erde doch hat, ein Meer, so groß und so rein war es einmal. Die Lunge, liefert aber auch wertvolles Holz und macht ein paar Wenige noch reicher, mit dem Plastik in der Umwelt ist es auch das Gleiche. Generell passiert alles, um zu vermehren Reichtum in Form von Geld, Geld, was es real doch gar nicht gibt. Ja ausbeuten macht schön und reich, gepredigt wird, wir sind alle gleich. Doch bei dem was alles passiert auf unserer Welt, schallt es eintönig: kein Reicher, kein Politiker kann etwas dafür, die Schuld sind all die Kleinen und Armen dieser Welt, Schuld sind Wir. So wird die Zeit kommen, wo wir nichts mehr haben zu Essen, nur die Reichen können dann   ihr Geld „fressen“? Eines ist ganz klar, die Welt kann, ohne Mensch auch ganz wunderbar. Es ist, obligat, ein jeder glaubt, es ist eh schon zu spät und selbst betrifft es einen auch nicht direkt, also für unsere Generation wird es nicht mehr viel schlimmer. Hinter uns die Sintflut! Aber ein bisschen nachdenken tut schon gut. Vielleicht ein bisschen Handeln mit CO2 Emissionen auf dem Papier, das bringt Geld, aber wie! Das Leben ist doch schön! So werden auf dem Umweltgipfel von den Großen dieser Welt die Weichen auf: zahlen muss der Kleine- und für uns noch mehr Geld – gestellt. Die Wirtschaft hat Vorrang, der Mensch und Natur sind nicht wichtig, nur Reichtum, damit die Reichen dann, wenn alles kaputt ist, auf der Welt und nichts mehr zu holen, sie mit Raketen fliegen ins All zu einer neuen, sauberen „Welt“ und dort sofort wieder einführen Macht und Geld, arme Alte und-  arme Neue Welt!© ewald apperle

20181202_140303_SN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s