BLOG Ewald Apperle

Déjà-vu

Longing, also this morning, my thoughts in another room, in another time. Not separated and far from you. I`m very, close to you, and hold you tight in my arms, look, into your face. A good morning kiss and our lips touch, your skin against mine, my thought, I am yours. I look forward to the day with you, look forward to words, looks and your laughter. So, my thoughts circle in a dream into the day, although it is already light outside, I dream myself into the other room, into the other time, where we are always two. © ewald apperle

Deja Vu

Sehnsucht, auch an diesen Morgen, meine Gedanken in einem anderen Raum, in einer anderen Zeit. Nicht getrennt und fern von dir, bin ich ganz nah neben dir und halte dich fest in meinen Armen, schau dir ins Gesicht. Einen guten Morgen Kuss und unsere Lippen sich berühren, deine Haut an meiner, mein Gedanke, ich bin deiner. Ich freu‘ mich auf den Tag mit dir, freu‘ mich auf Worte, Blicke und dein Lachen. So kreisen meine Gedanken in einem Traum in den Tag hinein, obwohl es draußen schon hell, ich träum mich in den anderen Raum, in die andere Zeit, wo wir stets zu zweit. © ewald apperle

Gewitternacht

Blitze jagen, erhellen den bewölkten Nachthimmel und durchs Dachfenster zuckt das Licht, im Zimmer flackernd bizarre Schatten. Nein, geht es mir durch den Kopf, es sind keine Gestalten mit langen Fingern und es ist auch kein Traum, d’rauf folgt Donner, rollend, dumpf und dunkel mit mächtigen Druck, die Scheiben der Fenster vibrieren, es ist kurz still, es scheint vorbei der Spuk. Unvermittelt  prasselt Regen hernieder, dicke, schwere Tropfen gegen das Fenster klopfen, die ganze Nacht Blitz und Donner wiederkehren die Regentropfen melodisch im Konzerte an Dächer,  Fenster und Wände klopfen.
Morgendämmerung, es wird schon hell und noch immer ist im Gange des Gewitters Symphonie, nur die Schatten weichen, dem morgendlichen Licht, dem Bleichen.
Grau und Schwarz die Gewitternacht und es scheint der Tag bringt auch keine Farbe, nur wenig Licht, keine Sonne, kein blauer Himmel noch in Sicht. Als das Gewitter heftigst, war in dunkler Nacht, hab` ich an Schönes, an dich gedacht und tauchte ein, in die süße Welt eines Traumes, schlief fest und zufrieden, auch wenn Blitze, ständig den Raum erhellten und die Wasser des Himmels meiner Sehnsucht gleich, wie ein Fluss voller Tränen, flossen. © ewald apperle

20190621_202153_SW

Thunderstorm Night

Lightning is hunting, illuminate the cloudy night sky and the light flickers through the skylight, bizarre shadows flickering in the room. No, it goes through my head, they are not figures with long fingers and it is also not a dream, followed by thunder, rolling, dull and dark with powerful pressure, the windows of the windows vibrate, it is briefly quiet, it the ghost seems to be over. Suddenly rain pours down, thick, heavy drops knock on the window lightning, and thunder all night long, the raindrops recur melodically in concerts knocking on roofs, windows, and walls. Dawn, it is already getting light and there is still symphony in the thunderstorm, only the shadows give way, the morning light, the bleaching.Gray and black the thunderstorm night and the day is shining and there is no color, only little light, no sun, no blue sky in sight. When the thunderstorm was violent in the dark night, I thought of beauty, of you, and dived into the sweet world of a dream, slept soundly and contentedly, even if lightning flashes constantly illuminating the room and the waters of the sky like my longing, flowed like a river full of tears. © ewald apperle

20180509_142519_SN

Warum? (Weltherrschaft)

WARUM?

-gibt es immer wieder Menschen, die Gott sein wollen, die mit Hilfe der, zweifelsohne vorhanden, Dunklen Seite, die Weltherrschaft an sich reißen wollen, ausschließlich zum Zwecke der Knechtschaft und Tyrannei  über die Völker, zur weiteren, eigenen und der von ein paar wenigen Gleichgearteten, (Abartigen), Despoten und Anbetern des Antichristen, Bereicherung.

Mit Lüge, Falschheit und Heuchelei gaukeln sie den Menschen mit den Worten Gottes vor, Gutes für die Menschen tun zu wollen, Sie wollen die Menschen alle gleich stellen, sagen, dass alle gleich viel Hab und Gut haben sollen, die Völker sollen sich vereinen zu einer einheitliche Menschenmasse , die dafür lediglich der Weltherrschaft gehorchen muss, versprechen die Wahrung von Menschenrechten, Versprechen, die alle erlogen und nur dem einen Zwecke dienen, nämlich der uneingeschränkten Herrschaft über die Menschen.

Ein Zitat, (Auszugsweise und angepasst an das heute), aus der Bibel sagt u.a. auch folgendes: (Lukas 21,8-36)Seht zu, dass ihr nicht verführt werdet! Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin’s, und die Zeit ist nahe, gekommen! Geht ihnen nicht nach! Hütet euch aber, dass eure Herzen nicht etwa beschwert werden durch Angst und Lebenssorgen und jener Tag plötzlich über euch hereinbricht wie ein Fallstrick! Denn er wird über alle kommen, die auf dem ganzen Erdboden ansässig sind. Wacht nun und betet zu aller Zeit, dass ihr imstande seid, diesem allem, was geschehen soll, zu entfliehen.

Die Propaganda der Despoten ist übermächtig, das sogenannte digitale Zeitalter spielt ihnen perfekt in die Hände. Alle Medien und Institutionen, die erlogene Geiseln für die Menschheit ständig hinausposaunen, sich in den Köpfen der Menschen einnisten, die labil und ohne Richtung, ohne Glauben.

Diese Menschen glauben mit Inbrunst an die Lüge, weil diese allgegenwärtig und die Wahrheit zu suchen wäre anstrengend, liegt sie doch im Verborgenen. Es ist einfacher, in einer Menschenmasse, die sich gemeinsam fürchtet, auch gemeinsam an die Lügen zu glauben, als das Wahre und Echte zu suchen, dafür zu kämpfen, für das eigene Wohl und für das der Kinder und Kindeskinder.

Und so wird es geschehen, dass die Dunkle Macht die Weltherrschaft an sich reißt, es wird Opfer geben, viele Opfer, Unfreiheit, totale Kontrolle, medizinische Versuche an der Schöpfung und vieles grausames mehr, die Menschen werden sehr spät erst merken, was sie getan, indem sie es zuließen, indem sie ausschließlich ihrer eigenen Angst erlegen waren und den Versprechungen und Lügen Satans folgten.

Es gab und gibt aber immer noch Menschen, die den Versuchungen und Versprechungen nicht erliegen, denen die Wahrheit und Freiheit und das Wohl ihrer Familie und der Glaube and das Gute, wie einst der Herr es wünschte, wichtig und unabdingbar zu ihrem Leben gehören. In diesen Menschen, (früher Auserwählte), liegt dann wieder einmal die Hoffnung dieser Welt, eine Kehrtwende zum Guten, zum wirklich menschlichen und würdigen Leben auf unserer Erde herbeizuführen. Diese Erde, von höherer Macht für uns alle geschaffen, damit wir hier leben nach seinem Vorbild, in Frieden und Eintracht, ohne Zwang und in Freiheit!

Ich verstehe, es einfach nicht, warum Menschen so handeln, denn ihr Handeln wird nicht ewig währen! Auch diese bösen Menschen, werden den Weg allen irdischen gehen, sie glauben durch okkultes Handeln könnten sie ewiges Leben erlangen, was ihnen aber genau so wenig gewährt werden wird , wie ewiger Frieden, davon bin ich überzeugt!

Für mich sind Menschen, die Gutes tun, auch mal Fehler machen, aber  dazu stehen, die Lieben und Verzeihen können, die das Leben schätzen und die Freiheit, jene Menschen, die ewig Leben im Andenken und im Herzen!

Despoten und Tyrannen mögen in den Geschichtsbüchern erwähnt werden, aber kein normaler Mensch wird je um sie trauern, kein normaler Mensch wird je einen Gedanken an sie verschwenden.

Auch wenn wir auf eine sehr dunkle Zeit der Menschheitsgeschichte zusteuern, bin ich mir in meinem Glauben sicher, dass die Wahrheit, jene ist, dass jegliche Weltherrschaft, außer jene von Gott niemals halten wird!

Ewald Apperle

20190531_bcea3

WHY? (World domination)

WHY?– there are always people who want to be God, who want to seize world domination with the help of the undoubtedly available dark side, exclusively for the purpose of bondage and tyranny over the peoples, for others, their own and for a few like-minded, (kinky), despots and worshipers of the Antichrist, enrichment.With lies, falseness and hypocrisy, they pretend to be human beings with the words of God that they want to do good for people, they want to make people all the same, say that everyone should have the same amount of belongings, the peoples should unite a unified crowd of people, which only has to obey world domination, promise the protection of human rights, promises that lie and serve only one purpose, namely unrestricted rule over people.A quote from the Bible, (excerpts and adapted to today), says i.a, also the following: (Luke 21: 8-36) “See that you are not seduced! Because many will come under my name and say: It is me and the time is near, come! Don’t follow them! Beware, however, that your hearts are not weighed down by fear and worries about life and that day suddenly breaks over you like a pitfall! Because he will come over all who are resident on the whole earth. Now, watch and pray at all times that you are able to escape all that is to happen.The propaganda of the despots is overwhelming, the so-called digital age plays perfectly in their hands. All media and institutions that constantly trumpet hostages for humanity, nest in the minds of people, unstable and without direction, without faith.These people fervently believe in the lie. Because it is omnipresent and the truth would be difficult to find, it is hidden. In a crowd that fears together, it is easier to believe in the lies together than to seek the true and the real, to fight for the well-being and for that of the children and children’s children.And so it will happen that the dark power seizes world domination, there will be victims, many victims, lack of freedom, total control, medical experiments on creation and much more cruel, people will only very late realize what they have done by allowing it, by succumbing solely to their own fear and following Satan’s promises and lies.But there, were and still are people who do not succumb to temptations and promises, to whom the truth and freedom and the well-being of their family and the belief in the good as the Lord once wished, are important and indispensable to their lives. In these people, (formerly chosen ones), there is once again the hope of this world to bring about a turnaround for the good, for the truly human and dignified life on earth. This earth, created by a higher power for all of us, so that we can live here according to his example, in peace and harmony, without constraint and in freedom!I just don’t understand why people act like this because their actions won’t last forever! These evil people too will go the way of all earthly ones, they believe that by occult action they could attain eternal life, which however, will granted them as little as eternal peace, I am convinced!For me, people who do good sometimes make mistakes, but stand by those who can love and forgive, who value life and freedom, those people who live eternally in the memory and in the heart!Despots and tyrants may be mentioned in the history books, but no ordinary person will ever mourn them, no ordinary person will ever waste a thought on them.Even though we are heading for a very dark time in human history, I am sure in my belief that the truth is, that any world domination except that of God will never last!Ewald Apperle20180902_122324_SSPN01

COVIT-19 a comedy in X?-files

COVIT-19 a comedy in X?-files. This time I don’t want to look at this topic from an economic, ecological, just a little bit from a political point of view, I don’t want to describe any consequences or numbers etc., it is a purely philosophical view from my personal perspective.

It is as it is and what it is, it is a production, the „ruling class“ of the present, the current world.In the course of the so-called globalization, along with the increasingly blatant digitization and very importantly, the unequal distribution of wealth, those „handful“ people, probably out of the delusion of being able to buy everything and / or every woman / man.

Otherwise there is nothing left in the world at the moment that you could not have, but to be God and to determine life and death, if you „grant“ life, then only according to your own rules, but above all this life becomes for people in freedom and one hundred percent controlled! These wealthy individuals are therefore able to buy anything and everything, this is particularly easy for politicians, as has always been assumed in the context of the presumption of innocence. With the purchase of the people ’s representatives, who thus become traitors to the people and with the simultaneous purchase of officials from the WHO, the amusing play with fear and power could certainly be for these gentlemen (fear has always been and is still the best remedy for rulers or Dictators, institutions, megalomania and insane despots), the nice thing for those „anti-humans“ is the fact that they can accumulate even more wealth.

In contrast to the „games“ of previous epochs, this time another form of fear and the execution of measures and oppression was chosen, just in keeping with the times. After you already know a lot about the habits, wishes, dreams, purchases, yes, information from all areas of life of the „standard people“ in the context of digitization. The information is given voluntarily, or questioned in a hidden manner, because ostensibly „false“ data protection and human rights would prohibit this, the data is of course confidential and only for internal use, as a basis for measures to further enrich himself, and was very useful. So, you have a tool in hand that makes people „glasses“.

The second „mainstay“ for the submission of the peoples of the world is, besides the fear of a flu virus that has been highly stylized into a killer virus, the media power, which together with digitalization, represent a perfect instrument to fully rule slaves, their death or life . For the control of most people currently living, there is no need for a chip, it works with the radio waves and visual news from TV, radio and other media, these, I would like to say, already in the knowledge of this project, bred people, have the property principally news, so-called, state television stations, news channels, government-related print media, etc., to believe everything that is sent in information – printed.

In school already, what is important for politics, for controlling people is consciously taught, no more knowledge is conveyed than necessary in those eyes that then rule over these people.It is the most perfect slave system in the world so far, most people believe to be intelligent and free. Both apply only to a limited extent and to the extent that most of the people do so that the existing intelligence has been precisely controlled and promoted to a limited extent and freedom has in fact been given, or only to a limited extent, it already ends on their own property.

In this staging, however, we also thought of those people who do not indulge in media, propaganda or fear, because they are still able to think for themselves and want to do so, the freedom of thought, the search for Truth, self-research, having an opinion, saying an opinion and standing behind it, and much more – see it as your greatest asset and fight for it.These people are, so to speak, with the already existing instrument of fearful, obedient and unfree people, constantly trying to suggest that they are guilty if they do not „voluntarily“ take part in the large, (apathetic), masses, yes, these people would be the bad guys. A deliberately skillful and deliberate twisting of the facts, which gives the impression to those who do not want to hear and see, who cannot or do not want to think for themselves, that those who recognize the facts and facts recognize fear as unfounded and fighting for their freedom are the threat while the true anti-humans continue to play this game to achieve their goals!

When these human rulers of the „ruling class“ officially and without saying a word speak of decimating the world population because there are too many people in their eyes to sterilize, poison, kill, force-vaccinate with highly toxic and genetically modified vaccines, to irradiate, to control. Reality, all the facts, including the future of children and grandchildren, are barred from the collective of people who fear for their own life, nothing is heard, nothing matters, only their own self. The sign of slavery is well-behaved, almost worn with humility, and it`s nonsense is defended by all means! If you are yourself, yes, it is so important, the constant sprinkling of these people with slogans as you are important, love yourself, look at yourself, give yourself something to come … Please do not be angry, but one of these thoughts strikes me Name for this people, which reads: „Ego-Stupid-Deaf-Humanoid“.

It is because of the many people who certainly exist in this world who recognize the truth, who think for themselves, who are the people who move, who make and who, as in the history before this production, will again be the ones who ultimately prevail. This ulcer with its metastases will also be removed, I am convinced!

I once wrote:

only death is just!

It is certain that he will overtake all of us, even those who rule!

At the beginning I wrote: …. the current world … and I would also like to conclude: The lifespan of *Kurz, *Anschober, *Kogler *Blümel or Merkel, Bill Gates and what they are all called is far less than a moment after „earth time“, including mine and yours! However, this does not release anyone from their own responsibility, that of the offspring, as well as towards animals and nature! © ewald apperle (* Austrian and German politician)

wp-1593331907768.jpg

COVIT-19 eine Komödie in X?- Akten

Ich möchte dieses Thema diesmal nicht von der ökonomischen, ökologischen, nur ein wenig von politischer Seite aus betrachten, keine Folgen oder Zahlen usw. beschreiben, es geht mir um eine rein philosophische Betrachtungsweise aus meiner persönlichen Perspektive.

Es ist wie es ist und was es ist, es ist eine Inszenierung, der „Herrscher-schicht“ der Gegenwart, der momentanen Welt.
Im Zuge der sogenannten, Globalisierung, einhergehend mit der immer krasser werdenden Digitalisierung und ganz wichtig, der ungleichen Verteilung von Vermögen sind jene „Handvoll“ Menschen, wahrscheinlich aus dem Wahn heraus, alles, bzw. und Jederfrau/Mann kaufen zu können. Sonst gibt es im Moment ja nichts mehr auf dieser Welt, was man nicht haben könnte, aber Gott zu sein und über Leben und Tod zu bestimmen, wenn man Leben „gewährt“, dann nur nach eigenen Regeln, aber vor allen Dingen wird dieses Leben für die Menschen in Unfreiheit und einhundertprozentig kontrolliert sein!
Diese vermögenden „Individuen“ sind also in der Lage alles und jede(n) zu kaufen, besonders einfach funktioniert dies bei Politikern, wie immer schon im Rahmen der Unschuldsvermutung, vermutet wurde. Mit dem Kauf der Volksvertreter, die damit zu Volksverrätern werden und mit dem gleichzeitigen Kauf von Beamten in der WHO, konnte das für diese Herrschaften sicherlich amüsante Spiel mit Angst und Macht, (Angst war immer schon und ist immer noch das beste Mittel für Herrschermenschen bzw. Diktatoren, Instituionen, Größenwahn -und Irrsinnige Despoten), das Schöne dabei ist für jene „Antimenschen“, die Tatsache, noch mehr an Vermögen anhäufen zu können.
Zum Unterschied der „Spiele“ vorangegangener Epochen, wurde diesmal eine andere Form der Angst und der Exekution der Maßnahmen und Unterdrückung gewählt, eben halt zeitgemäß. Nachdem man im Rahmen der Digitalisierung schon soviel über die Angewohnheiten, Wünsche, Träume, Käufe, ja aus allen Lebensbereichen stammende Informationen der „Standardmenschen“, weiß. Die Informationen werden freiwillig gegeben, bzw. versteckt hinterfragt, weil vordergründig ein „erlogener“ Datenschutz und Menschenrechte dies verbieten würden, die Daten selbstverständlich vertraulich und nur zum internen Gebrauch, als Grundlage für Maßnahmen zur weiteren Bereicherung seiner selbst sehr gut dienlich waren und sind. Damit hat man ein Werkzeug in der Hand, dass den Menschen „Gläsern“ werden lässt. Das zweite „Standbein“ für die Unterwerfung der Völker dieser Erde ist neben der Angst vor einem zum Killervirus, hochstilisierten Grippevirus, die mediale Macht die auch mit der Digitalisierung zusammen ein perfektes Instrument darstellen, um uneingeschränkt über Sklaven, deren Tod oder Leben herrschen zu können. Für die Steuerung der meisten, derzeit lebenden Menschen, braucht es keinen Chipp, es funktioniert mit den Radiowellen und visuellen Nachrichten aus TV, Rundfunk und anderen Medien, diese, ich möchte behaupten, schon in Kenntnis dieses Vorhabens, gezüchteten Menschen, haben die Eigenschaft, prinzipiell Nachrichten, sogenannter, staatlicher Fernsehanstalten, Nachrichtensender, regierungsnahen Printmedien usw., alles zu glauben, was an Informationen gesendet,- gedruckt wird. In der Schule schon, wird bewusst das gelehrt, was für die Politik, für die Steuerung der Menschen wichtig ist, es wird nicht mehr Wissen vermittelt, als notwendig in jenen Augen, die über diese Menschen dann herrschen.
Es ist bisher, das perfekteste Sklavensystem auf der Welt, die meisten Menschen glauben intelligent und frei zu sein. Beides trifft nur bedingt und soweit bei den meisten Menschen zu, als dass die vorhandene Intelligenz genau gesteuert und eingeschränkt gefördert wurde und die Freiheit in Wirklichkeit keine bzw. nur im geringsten Ausmaß gegeben, sie endet bereits beim eigenen Grundstück.
In dieser Inszenierung wurde aber auch an jene Menschen gedacht, die sich weder der medialen noch der Propaganda und der Angst hingeben, da sie immer noch in der Lage sind selbst zu denken und dies auch wollen und tun, die Freiheit der Gedanken, das Suchen nach Wahrheit, Selbstrecherche, Meinung haben, Meinung sagen und dahinter stehen, u.v.m., als ihr höchstes Gut ansehen und dafür auch kämpfen.
Diesen Menschen wird sozusagen mit dem bereits vorhandenen Instrument der angstvollen, hörigen und unfreien Menschen, ständig versucht zu suggerieren, dass sie schuldig seien, wenn sie nicht mit der großen, (apathischen), Masse die auferlegten Zwangsmaßnahmen „freiwillig“ mitmachen, ja diese Menschen wären die Bösen. Ein gezielt gekonntes und gewolltes Verdrehen der Fakten, das bei jenen Menschen, die nicht hören und sehen wollen, die nicht selbst denken können oder wollen, den Anschein erweckt, dass jene, die die Fakten und Tatsachen erkennen, die die Angst als unbegründet erkennen und für ihre Freiheit kämpfen die Bedrohung sind, während die wahren Antimenschen weiter dies Spiel spielen um ihren Zielen gerecht zu werden!
Wenn diese menschlichen Kreaturen der „Herrscherklasse“ offiziell und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, davon redet, die Weltbevölkerung zu dezimieren, weil es in ihren Augen zu viele Menschen gibt, zu sterilisieren, zu vergiften, zu töten, zwangs-zu impfen mit hochgiftigen und genveränderten Impfstoffen, zu verstrahlen, zu kontrollieren.
Dem Kollektiv der um ihr eigenes Leben bangenden Menschen versperrt sich die Realität, all die Tatsachen, auch die Zukunft von Kindern und Enkelkindern, nichts wird gehört, nichts zählt, nur das eigene Ich. Das Zeichen der Sklaverei wird brav, ja fast mit Demut getragen und dessen Unsinnhaftigkeit mit allen Mitteln verteidigt!
Ist man Selbst, ja doch so wichtig, das ständige Berieseln dieser Menschen mit Slogans, wie du selbst bist wichtig, liebe dich selbst, schau auf dich, lass dir was zukommen ….
Bitte nicht böse sein, aber bei diesen Gedanken fällt mir eine Bezeichnung für dies Menschen ein, die fa lautet: „Ego-Stupid-Tauber-Humanoid“.

Es liegt an den zahlreichen Menschen, die es sicherlich gibt auf dieser Welt, die Wahrheit erkennen, die selbst denken, die Menschen sind, die bewegen, die machen und diese Menschen werden, wie bereits in der Geschichte vor dieser Inszenierung wiederum diejenigen sein, die letztendlich obsiegen. Auch dieses Geschwür mit ihren Metastasen wird entfernt werden, davon bin ich überzeugt! Ich habe einmal geschrieben:
Einzig allein der Tod ist gerecht!
Es ist sicher, dass er uns alle ereilen wird, auch die, die da Herrschen!

Eingangs schrieb ich: … der momentanen Welt … und damit möchte ich auch schließen:
Die Lebenszeit von Kurz, Anschober, Kogler Blümel oder Merkel, Bill Gates und wie sie alle heißen ist weit weniger, als ein Moment nach „Erdenzeit“ gerechnet, auch die meine und die Ihre!

Dies entbindet jedoch keinen vor der eignen Verantwortung, noch der den Nachkommen gegenüber, als auch gegenüber den Tieren und der Natur! © ewald apperle

 

Gray everyday life

Gray everyday life. Hello, my gray, my gray everyday life. Somehow, I missed you, wondered where you went? The weekend was beautiful and without gray, the sun was shining, the sky was brilliant blue. Thoughts wandered far back into a wonderful time, the clocks didn’t seem to tick, whether back or looking in dreams, just beautiful and blue the sky, comfortably warm sunshine, the gray of everyday life is far, hours full of happier, carefree leisure time, the beginning of the week was still so far. But the time, even if it is the most beautiful, it passes without ceasing and the hours of cheerfulness and the lightness of life are over, it is Monday and the gray, gray everyday life comes again. © ewald apperle #ewaldapperle #fotoapperle

wp-1594011673268.jpg

Grauer Alltag

Grauer Alltag. Hallo mein Grau, mein grauer Alltag. Irgendwie hab‘ ich dich schon vermisst, hab‘ mich gefragt, wo du geblieben bist? Das Wochenende war schön und ohne grau, die Sonne schien und der Himmel strahlend blau. Die Gedanken wanderten weit zurück in erlebte wunderbare Zeit, die Uhren schienen nicht zu ticken, egal ob zurück, oder in Träume blicken,  einfach nur schön und   blau der Himmel,  wohlig warm der Sonnenschein, das Grau des Alltags ist fern, Stunden voller glücklicher,  unbeschwerter Freizeit, der Wochenbeginn war noch so weit. Doch die Zeit, auch wenn sie am Schönsten ist, sie vergeht ohne Unterlass und vorbei die Stunden des Frohsinns und der Leichtigkeit des Lebens, es ist Montag und wieder kommt das Grau, grauer Alltag. © ewald apperle   #fotoapperle #ewaldapperle

wp-1594011587127.jpg

Good morning, darling

Good morning, darling. On such a beautiful morning as today, I wish nothing more, than that you were next to me and I can admire in your eyes, which are like a mountain lake, the beauty of the world, the sun in your eyes warmed me and a tender good one Tomorrow’s kiss wet your lips like the delicious water of the mountain lake. Could look at you, hold you in my arms and tell you from deep inside: I love you. © ewald apperle (extract from my book Mee(hr) der Sehnsucht, ISBN: 978-3-7103-3957-8 order book hier).

wp-1593331973065.jpg

Guten Morgen Liebste

Guten Morgen Liebste. An so einem schönen Morgen wie heute,  wünschte ich mir nichts so sehr, als das Du neben mir wärst und ich könnt in Deinen Augen, die einen Bergsee gleich, die Schönheit der Welt bewundern,  die Sonne in Deinen Augen mich wärmte und ein zärtlicher Guten Morgen Kuss die Lippen benetzte wie das köstliche Nass des Bergsees. Könnt` Dich anschauen, in meinen Armen halten und Dir aus meinen tiefsten Inneren sagen: ich liebe Dich. © ewald apperle (Auszug aus meinem Buch Mee(hr) der Sehnsucht, ISBN: 978-3-7103-3957-8 Buch bestellen hier).

SAM_5963_SN.jpg