Sternenweit

Sternenweit. Wenn du so sehr vermisst, weil du ohne Liebe verloren bist. Wenn deine Gedanken erfüllt von Zärtlichkeit und Träume von Zweisamkeit. Wenn dein Herz für diese Liebe schlägt, deine Seele gegen den Himmel schwebt. Wenn du weißt es ist ein Traum, den du träumst, ein Traum der so weit entfernt wie die Sterne im All. Wenn du diesen Traum träumst, deine Seele schwerelos und leicht, lässt dich vergessen die Realität, bleibt es auch nur ein Traum, der nie in Erfüllung geht. © ewald apperle

20190715_150356_SN

2 Gedanken zu “Sternenweit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s