Sehnsucht …

Sehnsucht … Sehnsucht haben nach Dir, Du bist nicht nah‘ bei mir, du bist entfernt und doch ich an Dich denk‘, ich sehe ein Bild von Dir in mir, in mir drinnen kann ich Dich sehen, sogar spüren und fühlen, kann ich Dich fast berühren, Du bist da und doch fern, ich stell‘ mir vor ich könnt fliegen, Fliegen wie ein Engel, fliegen auf den Schwingen der Sehnsucht, fliegt meine Seele mit jedem Flügelschlag den Herzschlag gleich, zu Dir. Du bist die Sehnsucht in mir, ich flieg‘ als Liebesengel in Gedanken zu Dir, küsse Dich sanft und flüstere Dir zu, meine große Sehnsucht, dass bist Du. © ewald apperle (Auszug aus meinem Buch Zeit des Lebens, Zeit der Sehnsucht, … ISBN 978-3-03830-319-0)

IMG-20200117-sns

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s