Vorbei die Nacht

Vorbei die Nacht, mit süßen Träumen von dir erwacht. Hab` beim Einschlafen an dich gedacht, an das Küssen und Kuscheln, deine Haut. Im Traum warst du neben mir, lagst in meinen Armen, dein Kopf an meiner Brust. Ich streichelte dir durchs Haar, spürte deinen Atem so wunderbar. Und so schlief ich in Gedanken mit dir ein, glücklich bei dir zu sein. Der Traum war so schön von dir und mir, wir gingen Hand in Hand und schauten in die Augen uns. Reden, lachen und küssen, die Schmetterlinge im Bauch. Es war so schön, die Nacht vergeht schnell, draußen wird es wieder hell und ich wach auf. Du warst in Gedanken hier bei mir, ich sende ganz viel Liebe und Morgengrüße mit meinem Herz zu dir. … Auszug aus meinem Buch Mee(hr) der Sehnsucht, ISBN: 978-3-7103-3957-8 Buch bestellen hier

20200215_071636r

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s