Globalisten – Psychopathen – KI* – der Dritte Antichrist?

Nicht genau diese Wörter, aber der Sinn dahinter, ist bis auf den vierten Ausdruck, gerade jetzt sehr „stimmig“ und in Übereinstimmung mit den Prophezeiungen von Nostradamus, der am 14. Dezember 1503 in Frankreich geboren wurde. Eines der Köpfe, der Globalisten könnte durchaus der dritte Antichrist sein, wenn man die Agenda 2030 genauer betrachtet und analysiert, so stellt sie sich als wahres Teufelswerk dar. Die Handelnden dieser Agenda sind Handlanger, die durch ihre Psyche geradezu prädestiniert dazu sind, als Narzissten, Pädophile, Psychopathen und Satanisten verstecken sie sich hinter Politikerämtern, Wissenschaftlern und Finanzgurus, aber auch hinter Aktivisten, wie Klimaschützern und ganz vielen selbsternannten Gutmenschen. Des Teufels Spiel und Intrigen hinter den Masken von vermeintlichen Volksvertretern und geheuchelter Fürsorge. Vordergründig wird verkündet unsere alten Mitmenschen, besonders zu schützen, in Wirklichkeit werden diese absichtlich, wiederum unter dem Deckmantel der Menschlichkeit, als Versuchskaninchen zu missbrauchen. Offen wird in den sogenannten meinungsbildenden Medien, die, übrigens dieser teuflischen Gesellschaft einer „neuen Weltordnungselite“ angehören, bzw. von diesen gekauft sind, darüber diskutiert, ob denn die Zahl der unschuldig, durch eine Impfung getöteten Menschen, überhaupt bedenklich sei, wo diese doch eh krank, zerbrechlich du schon alt waren und vor allen Dingen, es wird der Herstellerfirma wohl nicht allzu sehr schaden, die Aktienkurse der Firma erden schon stabil bleiben. Es sind solche und ganz viele ähnlich gelagerte Artikel in Medien zu lesen und dies zeigt, dass es jetzt um alles für die Menschen geht! Die Menschheit ist in großer Gefahr! Angst und Unwissenheit, sowie das „Verlernt-haben vom selbstständigen Denken“, durch jahrzehntelange Gehirnwäsche über Kindergärten, Schulen, Universitäten, Bildungseinrichtung, TV, Zeitung bis hin, zu den neuen sozialen Medien. Ein Großteil der Weltbevölkerung ist diesen Intrigen des Antichristen unterlegen und glaubt daran, dass dies die neue Wahrheit wäre. In der Titelzeile habe ich noch KI* stehen, dies steht für: Künstliche Intelligenz. Artikel über die Freigabe von Versuchen, Microchips in menschliche Gehirne zu implantieren, um damit angeblich Intelligenz und Leistungsfähigkeit zu steigern, habe ich schon vor einiger Zeit gelesen, es wird kein Heel daraus gemacht, dass man Maschinen mit menschlicher Intelligenz und Selbst-Denk-Vermögen entwickelt, bzw. auch versucht Mensch und Maschine zu verbinden, immer unter der offiziellen Prämisse, das Leben der Menschen zu erleichtern, die Produktivität zu steigern etc. tatsächlich aber bedeutet dieser Fortschritt nichts gutes für die Menschheit und es kann durchaus, schon in naher Zukunft sein, dass Maschinen, nach dem sie dieselbe Intelligenz wie Menschen bekommen haben und „eigenständig“ andere Maschinen bauen können, daran interessiert sein werden, den Menschen aus zuschalten bzw. ist dieser Gedanke für machtgierige Menschen, Militärs etc. geradezu ein berauschender, glauben den diese Menschen immer, dass sie dieses Mächte beherrschen und steuern könnten. Wenn der Unterschied zwischen, Mensch und Maschine verschwindet, ist diese Gefahr sehr groß und reell. Ich bin kein Verschwörungstheoretiker, aber ich mache mir mein Gedanken, lese, recherchiere, schaue beobachte, höre und ich habe keine Angst. Ein Weltuntergang, ist nicht gleich dem Untergang der Menschheit, das Aussterben einer Spezies ist nicht gelichbedeutend mit dem Sterben der Erde. Die Natur, dessen wir ein winzig, kleiner, Teil davon sind, ist das Maß der Dinge, nicht der Mensch! Aber ich habe auch Hoffnung, dass sich nicht nur, erwiesener Massen „Leiden“, Krieg, etc. in zyklischen Zeitabständen wiederholt, sondern auch Gerechtigkeit, Freiheit und der Triumpf des Guten über das Böse stets in der Zeit vorkommt. Es gibt immer zwei Richtungen, zwei Möglichkeiten.

Man kann hinschauen und man kann wegschauen, man kann kämpfen oder davonlaufen … Ich finde, die Freiheit und das Leben von uns Menschen, im Sinne der Schöpfung, ist es immer wert, dafür auch zu kämpfen, ich finde es ist einfach nur legitim an Gott und an das Gute zu glauben, wenn Menschen schon an Viren, deren Existenz gar nicht erwiesen ist, glauben. © ewald apperle

Veröffentlicht von

ewaldapperle

Schriftsteller, Hobbyfotograf, Naturliebhaber, Musik, leidenschaftlich in Allen was ich tue ... Writer, amateur photographer, nature lover, music, passionate in everything I do ...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s